Hannover: Die Schülerinnen Ruth Wolfermann (li.) und Ruth Jonas (r.) als Jungen verkleidet während des jüdischen Purim-Festes, o.J (1940/41). Ruth Wolfermann wurde am 15. Dezember 1941 von Hannover in das Ghetto Riga deportiert, überlebte u.a. das KZ Stutthof und konnte 1946 in die USA emigrieren. Ruth Jonas starb im Dezember 1944 bei einem Luftangriff auf Hannover. Gedenkstätte Ahlem – Schenkung Erwin Mosbach

Hannover: Die Schülerinnen Ruth Wolfermann (li.) und Ruth Jonas (r.) als Jungen verkleidet während des jüdischen Purim-Festes, o.J (1940/41). Ruth Wolfermann wurde am 15. Dezember 1941 von Hannover in das Ghetto Riga deportiert, überlebte u.a. das KZ Stutthof und konnte 1946 in die USA emigrieren. Ruth Jonas starb im Dezember 1944 bei einem Luftangriff auf Hannover. Gedenkstätte Ahlem – Schenkung Erwin Mosbach

Hannover: „Das Mellini-Theater vor und nach dem Umbau durch KdF“. Architekturskizze in der Niedersächsischen Tageszeitung NTZ vom 29./30 Juli 1939. NLA Hannover Hann. 210 Acc. 2002/141 Nr. 8.

Hannover: „Das Mellini-Theater vor und nach dem Umbau durch KdF“. Architekturskizze in der Niedersächsischen Tageszeitung NTZ vom 29./30 Juli 1939. NLA Hannover Hann. 210 Acc. 2002/141 Nr. 8. Das Archivgut ist Eigentum des Niedersächsischen Landesarchivs. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Niedersächsischen Landesarchivs darf diese Abbildung nicht gespeichert, reproduziert, archiviert, dupliziert, kopiert, verändert oder auf andere Weise genutzt werden.