Orte der Verfolgung in Hannover: Header Niedersächsisches Landesmuseum

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover lang

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover Hannover war in den 1920er Jahren eine moderne Industriestadt – und im allgemeinen Kunstgeschmack gleichzeitig „stocksteife Provinz“ (Sophie Küppers-Lissitzky). Gleichwohl bestanden mit der Kestner-Gesellschaft, der Landesgalerie unter Alexander Dorner und der Künstlergruppe „die abstrakten hannover“ mit Kurt Schwitters einige Inseln der Avantgarde. Dieser Aufbruch wurde nach 1933 erstickt. Hannover: Provinzialmuseum, heute Niedersächsisches…