Geehrt als “Gerechter unter den Völkern”

Walter Krämer (1892–1941) gerät als kommunistischer Politiker schon kurz nach der Machtübertragung in die Fänge der Nationalsozialisten – die ihn nicht mehr loslassen. Als Funktionshäftling im Konzentrationslager Buchenwald macht er sich in einem Maße um seine Mithäftlinge verdient, dass ihn die israelische Gedenkstätte Yad Vachem posthum als “Gerechten unter den Völkern” ehrt.

Briefmarke der Siegener „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ für Walter Krämer, 2017
Briefmarke der Siegener „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ für Walter Krämer, 2017

Parteikarrriere

Der in Siegen geborene Walter Krämer lernt Schlosser und meldet sich 1910 als Freiwilliger zur Kriegsmarine. Er dient dort während des gesamten Ersten Weltkriegs; angesichts der aussichtslosen militärischen Lage schließt er sich 1918 den revolutionären Matrosenaufständen an. Sein politischer Weg verläuft weiter links. Stationen sind 1919 die Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands USPD als Linksabspaltung von der Sozialdemokratie, 1920 die Beteiligung an den Ruhrkämpfen gegen den reaktionären Kapp-Putsch, 1921 der Übertritt in die Kommunistische Partei Deutschlands KPD. Dort beginnt Krämer eine Karriere, die ihn als Abgeordneten bis in den Preußischen Landtag in Berlin führt. Nach Stationen im Siegerland, Ruhrgebiet und in Hessen wird er im Mai 1932 von der Partei als politischer Sekretär nach Hannover versetzt. Damit ist er der letzte legale KPD-Chef im Gebiet des heutigen Niedersachsen. Mit Wohnsitz gemeldet ist er im Sitz des Bezirksbüros der KPD in der Heiligerstraße 16 – deshalb wird dort 2012 der Stolperstein zu seinem Andenken gesetzt.

mehr lesen…

Text Stolperstein_Walter_Krämer (PDF)

Weitere Informationen online

Wikipedia-Beitrag Walter Krämer
Arbeitskreis NS-Gedenkstätten NRW Walter Krämer
BpB Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft
Wikipedia-Beitrag Funktionshäftling
Yad Vashem Internationale Holocaust Gedenkstätte Die Gerechten unter den Völkern
Städtische Erinnerungskultur Verlegte Stolpersteine in Hannover
Städtische Erinnerungskultur Karte verlegter Stolpersteine im Stadtgebiet Hannovers

Literatur Auswahl

Texte und Bildredaktion: Michael Pechel