Wiederbegründer der SPD

Der ehemalige SPD-Reichstagsabgeordnete Kurt Schumacher wird 1943 aus KZ-Haft nach Hannover eingewiesen. Sofort nach Befreiung der Stadt beginnt er den Wiederaufbau der Partei. Hannover ist für einige Jahre das Zentrum der (west)deutschen Sozialdemokratie. Die SPD-Zentrale in der Odeonstraße trägt seinen Namen: Kurt-Schumacher-Haus.

Bleiverglasung im Treppenaufgang des Kurt-Schumacher-Hauses, traditioneller Sitz der SPD im Gebäude Odeonstraße 15/16 in Hannover-Mitte. Foto von Bernd Schwabe in Hannover, 2012. Wikimedia Commons
Bleiverglasung im Treppenaufgang des Kurt-Schumacher-Hauses, traditioneller Sitz der SPD im Gebäude Odeonstraße 15/16 in Hannover-Mitte. Foto von Bernd Schwabe in Hannover, 2012. Wikimedia Commons

Aufwachsen in Westpreußen

Kurt Schumacher (1895-1952) wächst in einer Mittelstandsfamilie im westpreußischen Kulm auf. Politisch wird er vom Vater geprägt, der als liberaler Kommunalpolitiker zu einer Minderheit im ansonsten stockreaktionären Westpreußen gehört. Der Junge orientiert sich früh an der Sozialdemokratie und pflegt Freundschaften zu polnischen Mitschülern – die Grenze zum russisch beherrschten Polen ist nur wenige Kilometer entfernt. Bei Kriegsbeginn 1914 meldet er sich bei der ersten Gelegenheit als Freiwilliger und wird bald darauf so schwer verwundet, dass ihm ein Arm amputiert werden muss. Kulm wird nach den Bestimmungen des Versailler Vertrags im Jahre 1920 als Chełmno dem neu entstandenen polnischen Staat zugeschlagen. Kurt Schumacher erlebt die erheblichen deutsch-polnischen Streitigkeiten zum größten Teil vor Ort, da er gerade sein Referendariat am Amtsgericht Culm ableistet – Abschluss eines Jurastudiums an den Universitäten Halle-Wittenberg, Leipzig und Berlin.

mehr lesen…

Text Kurt_Schumacher (PDF)

Weitere Informationen online

Wikipedia-Beitrag: Kurt Schumacher
Vorwärts: Vor 75 Jahren: Kurt Schumacher baut die SPD wieder auf
Vorwärts: „Nach Hitler wir!“: Wie die SPD 1945 wieder auferstand
Offenes Archiv KZ-Gedenkstätte Neuengamme: Kurt Schumacher (PDF)
Blog 75 Jahre Gewalt. Mord. Befreiung: Kurt Schumacher hält in Hannover seine erste Rede nach zwölf Jahren NS-Diktatur
LEMO: Biografie Kurt Schumacher
Spiegel Politik: Beinahe-Kanzler Schumacher – Der geschundene Kandidat
Video Hallo Niedersachsen: 1945: Kurt Schumacher und der Wiederaufbau der SPD
Audio DLF Kalenderblatt Ein Titan der Sozialdemokratie
Friedrich-Ebert-Stiftung erinnerungsorte.fes.de/schumachers-beerdigung/

Literatur Auswahl

Texte und Bildredaktion: Michael Pechel