Hannover: Blick in die Osterstraße mit den Warenhäusern Molling (links), Sternheim & Emanuel und Elsbach & Frank (rechts), März 1933. Das Erdgeschoss von Molling ist bereits an die Centrum GmbH untervermietet, die Fensterscheiben sind nach Angriffen eines SA-Sturms zerschlagen. Bildarchiv Historisches Museum Hannover

Hannover: Blick in die Osterstraße mit den Warenhäusern Molling (links), Sternheim & Emanuel und Elsbach & Frank (rechts), März 1933. Das Erdgeschoss von Molling ist bereits an die Centrum GmbH untervermietet, die Fensterscheiben sind nach Angriffen eines SA-Sturms zerschlagen. Bildarchiv Historisches Museum Hannover

Hannover: Einmündung der Großen Packhofstraße in die Osterstraße mit Blickrichtung Georgstraße und den Warenhäusern Sternheim & Emanuel (links), Elsbach & Frank (rechts). Im Hintergrund die Kuppeln der Warenhäuser Bormaß und Karstadt, um 1905. Bildarchiv Historisches Museum Hannover

Hannover: Einmündung der Großen Packhofstraße in die Osterstraße mit Blickrichtung Georgstraße und den Warenhäusern Sternheim & Emanuel (links), Elsbach & Frank (rechts). Im Hintergrund die Kuppeln der Warenhäuser Bormaß und Karstadt, um 1905. Bildarchiv Historisches Museum Hannover

Hannover: Bankhaus Basse in der Georgstraße (links hinter dem PKW), der Salon von Käte Steinitz befand sich in der Beletage im ersten Obergeschoss. Dahinter gelegen das 1927 für den „Hannoverschen Kurier“ erbaute Pressehaus. Im Juli 1934 zog hier die nationalsozialistische „Niedersächsische Tageszeitung“ NTZ ein. Foto von Wilhelm Hauschild, 1937. Hauschild Archiv im Historischen Museum Hannover

Hannover: Bankhaus Basse in der Georgstraße (links hinter dem PKW), der Salon von Käte Steinitz befand sich in der Beletage im ersten Obergeschoss. Dahinter gelegen das 1927 für den „Hannoverschen Kurier“ erbaute Pressehaus. Im Juli 1934 zog hier die nationalsozialistische „Niedersächsische Tageszeitung“ NTZ ein. Foto von Wilhelm Hauschild, 1937. Hauschild Archiv im Historischen Museum Hannover