Die Schülerinnen Ruth Wolfermann (li.) und Ruth Jonas (r.) als Jungen verkleidet während des jüdischen Purim-Festes, o.J (1940/41). Ruth Wolfermann wurde am 15. Dezember 1941 von Hannover in das Ghetto Riga deportiert, überlebte u.a. das KZ Stutthof und konnte 1946 in die USA emigrieren. Gedenkstätte Ahlem - Schenkung Erwin Mosbach

Die Schülerinnen Ruth Wolfermann (li.) und Ruth Jonas (r.) als Jungen verkleidet während des jüdischen Purim-Festes, o.J (1940/41). Ruth Wolfermann wurde am 15. Dezember 1941 von Hannover in das Ghetto Riga deportiert, überlebte u.a. das KZ Stutthof und konnte 1946 in die USA emigrieren. Ruth Jonas starb im Dezember 1944 bei einem Luftangriff auf Hannover. Gedenkstätte Ahlem – Schenkung Erwin Mosbach