Die Dammstraße (heute: Bohlendamm) zwischen Leinstraße und Altstädter Markt im letzten noch halbwegs freien Reichstagswahlkampf vom 5. März 1933. Bemerkenswert: In diesem politisch umkämpften Quartier sind neben Hakenkreuzen noch Sowjetsterne und die drei weißen Pfeile der sozialdemokratischen "Eisernen Front" zu sehen. Aus dem fotografischen Nachlass des SA-Sanitäts-Sturmführers Dr.med. Ulrich G. Sammlung Werner Heine

Die Dammstraße (heute: Bohlendamm) zwischen Leinstraße und Altstädter Markt im letzten noch halbwegs freien Reichstagswahlkampf vom 5. März 1933. Bemerkenswert: In diesem politisch umkämpften Quartier sind neben Hakenkreuzen noch Sowjetsterne und die drei weißen Pfeile der sozialdemokratischen “Eisernen Front” zu sehen. Aus dem fotografischen Nachlass des SA-Sanitäts-Sturmführers Dr.med. Ulrich G. Sammlung Werner Heine