Inschrift der Gedenktafel: Am 1. Juli 1890 wurde der “Verband der Fabrikarbeiter Deutschlands” als Gewerkschaft der ungelernten Arbeiter im Ballhof zu Hannover gegründet. In Nachfolge des am 2. Mai 1933 von den Nationalsozialisten zerschlagenen “Verbandes der Fabrikarbeiter Deutschlands” erfolgte am 17. Dezember 1946 in Hamburg-Harburg die Gründung der Industriegewerkschaft Chemie-Papier-Keramik. Der Sitz dieser Gewerkschaft ist seit 1890 Hannover.